Sonntag, 22. Oktober 2017

Heute wird ein schöner...

Namaste ihr Lieben,

gestern waren meine mehr-als-Konzertfreundin Doris und ich bei Julia Engelmann im Circus Krone (siehe auch hier) ...



... in der sechsten Reihe.



Mittig. Traumplätze.




Julia hat mich mehrmals zu Tränen gerührt. Beispielsweise hiermit:





Hier und auf meinem Veganblog schreib ich ja eigentlich nur über positive Dinge - im Sinne von "Lieber Liebe aussprechen als Negatives verbreiten".

Daher: Julia ich danke dir von ganzem Herzen für deine Poetry Slams. Für Eichhörnchen, Merlin, Bruder, Eltern, Großeltern, 100 kleine Erwachsene. Es war eine Freunde, genauso wie damals im Zenith vor Tim Benzdko, deinen gesprochenen Worten zu lauschen. Es war ein Fest dir beim Konfetti schmeißen und Slamen zuzuschauen und zuzuhören.

 
Ich starte heute mein Projekt "Ich kann alleine sein!". Ich meine nämlich was entdeckt zu haben. Und dem will ich mal nachgehen. Bin ja ein Fan von Updates und neuem Schwung in meinem Leben, von Herausforderungen in Hinschauen. Von Grenzen überschreiten und sich mit etwas Angst Dingen stellen um sie dann loslassen zu können, zu verarbeiten. Bericht folgt am Abend.

Ich schwelge nun erstmal gedanklich noch ein bisserl dem Sonnenuntergang von gestern Abend hinterher:




Danke für euch und Sonnengrüße von Herzen,
Claudi

Kommentare:

  1. Es war ein wunderbarer Abend mit der besten Konzertfreundin, die ich haben darf ❤️❤️❤️

    AntwortenLöschen