Dienstag, 14. Februar 2017

Could it be magic in the closet?

Namaste ihr Lieben,

wie gestern bereits erwähnt - irgendwie war seit Sonntagnachmittag alles "komisch".

Doch da is was gelöst worden! Und nun bin ich total dankbar. Erst mal durch das Tief gehen um dann das Hoch wieder wahrzunehmen.

Los ging es mit dem Auflösen von seltsamen Wirrungen bereits gestern Abend beim Spaziergang mit Finn. Da habe ich mich singend und tanzend wieder gefunden.

Ich hab eine Playlist vollgepackt mit garantierten Gute-Laune-Songs. Die wird dann auf Shuffle gestellt und ich lass mich überraschen.

Meine Helferchen waren Take That mit "Could it be magic" und the one and only Michael Jackson mit "In the closet". Beides soooooooooooo gut. Will hier geteilt werden!







Der finale Aaaaaaaaaah-Uuuuuuuuuh-Mmmmmmmmmh-Effekt folgte dann heute Morgen im Auto. 
Jetzt geht es mir wieder viel besser und ich bin immer wieder happy wie toll es ist mit und an sich selbst zu arbeiten.

Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen